Studie zum "Schutz-Effekt": Das Hinzufügen von relevantem Schutz erhöht die Umsätze im Kerngeschäft um 8%

Eingehen auf Kundenpräferenzen bei integriertem Schutz

Mehrere von Momentive.ai durchgeführte und von Cover Genius in Auftrag gegebene Studien haben gezeigt, dass Verbraucher aus Bequemlichkeit einen integrierten Schutz von ihren bevorzugten Banken (61% der Verbraucher sind sehr daran interessiert), Fintech-Apps (86%) und E-Wallets (75%), Reiseunternehmen und Fluggesellschaften (45%), Einzelhändlern (60%), Kurzzeitvermietungs-Websites (98%) und Immobilienmaklern (22%) direkt in ihren Verkaufs- und Anmeldeprozessen wünschen. 

Die Zahl derjenigen, die in letzter Zeit ein wichtiges Ereignis erlebt haben, bei dem eine Versicherung in Betracht gezogen werden könnte (z. B. Hauskauf, Schwangerschaft, Haustiere, größere Anschaffungen usw.), ist drastisch gestiegen (von 38% auf 77%), ebenso wie die Zahl derjenigen, die in letzter Zeit einen Schadensfall hatten.  Auch die traditionellen Versicherer tragen zu diesem Wandel bei, wie ihre erstaunlich niedrigen Net Promoter Scores (z. B. -48 im Ticketing, -25 in der Reisebranche und -3 in der Immobilienbranche) und die überraschend geringe Verbreitung des Schutzes an der Verkaufsstelle zeigen (59% der Kunden im Einzelhandel erhielten kein Garantieangebot, während die Mehrheit der Hausbesitzer, Mieter, Vermieter, Reisenden und sogar Ticketkäufer ebenfalls kein Schutzangebot erhielten). 

Das Angebot eines Schutzes erhöht den Umsatz im Kerngeschäft um 8%‡

Durch das Hinzufügen von relevantem Schutz für Einkäufe können unsere Partner ihren Kunden ein Gefühl der Sicherheit und des Schutzes vermitteln und gleichzeitig den Umsatz steigern und die Markentreue erhöhen.

Die von Cover Genius in Zusammenarbeit mit einem Fintech-Partner, der eine Reihe von Experimenten durchgeführt hat, gesammelten Daten zeigen, dass das Hinzufügen eines Schutzes an der Kasse den Umsatz im Kerngeschäft um 8% erhöht hat‡. Der signifikante Anstieg der Verkaufszahlen ist darauf zurückzuführen, dass unmittelbar beim Verkauf ein Schutz angeboten wird, der in direktem Zusammenhang mit dem eigentlichen Kauf steht. Durch diesen “Schutz-Effekt” profitieren XCover-Partner von zufriedeneren Kunden, was wiederum das Vertrauen und die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen erhöht.

Grafik, die die Auswirkungen auf den Umsatz im Kerngeschäft seit der Integration von XCover‡ zeigt

Optimierung der Kaufabwicklung durch bequemen und relevanten Schutz 

Wenn Kunden zur Kasse gehen, sehen sie On-Demand-Angebote zum Schutz ihrer Artikel. Hinter den Kulissen verwendet XCover Techniken zur Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), um sicherzustellen, dass die Policen für den Kauf relevant sind, sodass den Kunden zum Beispiel der Schutz für eine Bohrmaschine und nicht für eine Schraube angeboten wird.

Durch die Einführung unseres XCover-Schutzangebots an der Kasse, wenn die Kunden die Zahlung bestätigen, anstatt keinen Schutz an der Kasse anzubieten, verzeichnete unser Fintech-Partner einen 8,5%-igen relativen Anstieg seiner Umsätze von 17,5% auf 19%. Die Experimente liefen jeweils etwa 20 Tage lang bei 20% des Kundenverkehrs an der Kasse und berücksichtigten mehr als 100.000 Kassenbesuche. Wir haben zwei Varianten des Checkouts getestet: 

  • Variante 1: Check-out-Pfad ohne Produktschutzangebot  
  • Variante 2: Checkout-Pfad mit integriertem Produktschutzangebot

Die Einführung unseres maßgeschneiderten Schutzes, der in die Customer Journey integriert ist, führte zu:

  1. Höherem Umsatz – Mehr Kunden schließen ihre Transaktionen ab und tätigen Käufe, was sich ohne zusätzliche Kosten direkt positiv auf das Ergebnis des Partners auswirkt. 
  2. Für Fintech-Unternehmen wie Buy Now Pay Later und E-Commerce-Zahlungsgateways schafft eine Lösung, die die Umsätze im Kerngeschäft so signifikant erhöht, eine deutliche Differenzierung und eine Bindung an den Händler. 
  3. Zufriedeneren Kunden – Maßgeschneiderter Schutz, der für jeden Nutzer relevant ist, unterstützt durch sofortige Auszahlung genehmigter Ansprüche und ohne Papierkram, führt zu viel Freude bei den Kunden!